Herzlich willkommen an den Ursulinenschulen Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Da bundesweit knapp eine Million Schülerinnen und Schüler am Känguru der Mathematik 2017 teilgenommen hatten mussten sich die Teilnehmer mehrere Wochen gedulden, bis die Antworten ausgewertet und Preise sowie Urkunden verschickt waren. Nun hat das Warten aber ein Ende, da die Pakete vom Mathe-Känguru bei den Schulen angekommen sind, so auch an der UR und am UG.

Während alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde, eine Broschüre mit den Wettbewerbsaufgaben und ein kleines Knobel-Spiel erhielten, durften sich sechs Schülerinnen und Schüler an unseren Schulen aufgrund vieler richtig gelöster Aufgaben über zusätzliche Preise freuen. Die genauen Punktgrenzen für die Vergabe der Preise sind dabei je nach Jahrgang verschieden, sie lassen sich auf der Homepage des Mathe-Kängurus einsehen.

Einen 3. Preis erreichten Franziska Palz (G6b), Charlotte Plett (G6c), Margarete Götz (G6c) und Laura Nolte (G6b). Jüngster Preisträger am UG ist Maximilian Markewitz (G5b), der einen 2. Preis erhielt. Besonders beeindruckend waren die mathematischen Leistungen von Xenia Berengardt (G6b), die einen ersten Preis erreichen konnte. Alle sechs Preisträger wurden für ihren Erfolg mit größeren Spielen belohnt. Darüber hinaus durfte sich Xenia Berengardt neben dem 1. Preis noch über ein T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung freuen. Der weiteste Känguru-Sprung bedeutet, dass sie an unserer Schule die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten abgegeben hat.

Die Ursulinenschulen gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern und freuen sich schon auf die nächste Runde mit dem Mathe-Känguru im kommenden Jahr.

 

(Realschule) 02922 5658

(Gymnasium) 02922 5017

Schlossstr. 3-5 

59457 Werl